Aktuelles

Programm Juli 2011

Am 4. Juli 2011 veranstaltet der Heimat- und Geschichtsverein zum Thema „Geschichte(n) & Gegenwart" einen „Heimatkundlichen Spaziergang" durch Niederaschau. Hans Rucker erzählt über die Geschichte einiger Gebäude und der Menschen, die darin gelebt haben. Der Rundgang hat die Ortsentwicklung um den ehemaligen Ortskern von Niederaschau zum Thema. Schwerpunkte sind die Prienregulierung nach dem Hochwasser von 1899, die Geschäftsentwicklung und dessen Verlagerungen, die Zusammenhänge mit der ehemaligen Poststation ( Rest - Gasthof z. Post ) die Umgestaltungen des Kirchplatzes und die Straßenverlagerung zur jetzigen Rosenheimer Straße. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr an der katholischen Pfarrkirche.