Aktuelles

Einstimmung auf die Landesausstellung "Main und Meer"

Dr. NadlerNur ein kleines "Häufchen Aufrechter" war der Einladung zum vorbereitenden Vortrag für die Ladesausstellung "Main und Meer" des Hauses der Bayerischen Geschichte in den Saal der evangelischen Gemeinde Aschau gefolgt. Und so freute sich Dr. Feldmann trotzdem 16 Zuhörer (darunter allerdings 4 Vorstandmitglieder) zu begrüßen. Herr Dr. Nadler zeichnete für die Konzeption dieser Ausstellung verantwortlich, es war also zu erwarten, dass ein kleiner Blick hinter die Kulissen möglich sein sollte.

Die Ausstellung hat ihre Heimat in der Kunsthalle Schweinfurt gefunden. Diese wurde von Ernst Sachs, dem Großvater von Gunther Sachs, usprünglich 1933 als Hallenbad gestiftet. Der Badebetrieb wurde im Jahr 2004 endgültig kunsthalle schweinfurteingestellt, seitdem wird das Gebäude ausschließlich zus Ausstellungszwecken genutzt. Die Landesausstellung 2013 belegt die gesamte Fläche von ca. 1.800 qm. In elf Abteilungen stellt sich der Main in verschiedenen Rollen vor:

  1. Der Main - Name, Eindrücke
  2. Der Kunstschaffende - Der Main in der Kunst
  3. Der Winzer - Main und Wein
  4. Der Lebensspender - Treibstoff des Lebens
  5. Der Geheimnisträger - Schätze im Fluss
  6. Der Zubringer - Kanäle und Wasserbau
  7. Der Seefahrer - Bayern blickt zur See
  8. Der Unheilsbringer - Gefahren und Katastrophen
  9. Der Arbeitgeber - Flussberufe auf dem Main
  10. Der Schiffsführer - vom Schelch zum Schubverband
  11. Der Visionär - Zukunfts(alb)träume

Die einzelnen Themen sind durch zahlreiche Exponate und Installationen, die auch zum Mitmachen einladen, ausführlich erklärt. Schnell wird jedoch klar, dass der Main als solcher zwar auch als Fluss in Bayern gemeint ist, er jedoch mehr als Metapher für das Urelement Wasser allgemein gesehen werden soll. 

In seinem letzten Punkt "Ankerpunkte in der Region" machte Herr Dr. Nadler noch Werbung für Schweinfurt und stellte verschiedene Ausflüge, von Schiffsausflügen auf dem Main bis hin zu weiteren Besichtigungen, vor und machte so richtig Lust darauf, diese interessante Ausstellung zu besuchen.

Der Heimat- und Geschichtsverein organisiert am 13./14. September 2013 eine Zweitagesfahrt nach Schweinfurt und Bamberg. Weitere Informationen unter Exkursion zur Landesausstellung

Weitere Bilder zur Landesausstellung mit freundlicher Genehmigung des Hauses der Bayerischen Geschichte