Aktuelles

Juni Programm 2010

Dr. Johannes Erichsen ist Präsident der Verwaltung der Bayerischen Schlösser, Seen und Gärten. Er war im Vorfeld der Bayerischen Landesausstellung 2008, „Adel in Bayern“, derjenige, der die kulturhistorische Besonderheit und Bedeutung des Laubensaales auf Schloss Hohenaschau erkannte und in einem Beitrag im Ausstellungskatalog darstellte. Jetzt, da die über den Heimat- und Geschichtsverein finanzierte (rd. 240.000 €) Restaurierung der kostbaren barocken Wandmalereien voraussichtlich im Sommer abgeschlossen wird, konnte der Verein Dr. Erichsen als Referenten zu diesem interessanten Thema gewinnen. Leider musste der bereits für 16.06. angekündigte Termin noch einmal verschoben werden.

Der Vortrag von Dr. Erichsen ist jetzt am Dienstag, 22. Juni, 18.00 Uhr, auf Schloss Hohenaschau. Bei dieser Gelegenheit wird natürlich auch der Stand der Arbeiten im Laubensaal begutachtet.

Hinweis

Für die beiden Tagesausflugsfahrten des Heimat- und Geschichtsvereins zum Besuch der Bayerischen Landesausstellung „BAYERN – ITALIEN“ am 20.08. (nach Füssen, anschl. Glentleit`n) und 10.09. (nach Augsburg) kann man sich schon anmelden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 08052-956640.