Aktuelles

Tag des offenen Denkmals 2016 in Höhenberg

Hauptaltar Heiliges Kreuz HoehenbergDer Heimat- und Geschichtsverein beteiligte sich am diesjährigen Tag des offenen Denkmals. Das wunderschöne spätgotische Kirchlein Heiliges Kreuz in Höhenberg mit seinem manieristischen Hauptaltar und den beiden gotischen Seitenaltären konnte endlich einmal in Ruhe besichtigt werden. Zur Vollendung des Kunstgenusses organisierte der Heimat-und-Geschichtsverein zwei Führungen, die von Martina Stoib gewohnt kenntnisreich, interessant und unterhaltsam geboten wurden.

Zu beiden Terminen war die Kirche gut gefüllt, die Führungen wurden sehr gut aufgenommen. Zu hoffen ist, dass dieses Kleinod in Zukunft öfter für interessierte Besucher geöffnet werden könnte.

Nebenan hatte gleichzeitig Sebastian Aringer sein kleines Museum mit archäologischen Fundstücken aus der Region geöffnet, das sich ebenfalls eines guten Besuchs erfreuen konnte. Die wichtigsten Funde Aringers sind ja durch eine vom HGV finanzierte Untersuchung durch Dr. Cordelia Zanier dokumentiert worden.

Kulturführer und Publikation der archäologischen Funde fanden viel Interesse und Absatz unter den Besuchern und auch die Spendensau des HGV wurde gut gefüttert.

Ingrid Stegherr