Aktuelles

Silvesterkonzert 2016


Silvesterkonzert


in der Pfarrkirche „Zur Darstellung des Herrn“

in Aschau im Chiemgau, 31. Dezember 2016,18.00 Uhr

 

Für das diesjährige Festkonzert am Silvesterabend in der Pfarrkirche in Aschau hat der junge Organist und Cembalist Johannes Berger ein Spitzen-Ensemble bestehend aus Mitgliedern der großen Münchner Orchester zusammengestellt.
Als Solist an der Trompete wird Guido Segers (Solotrompeter der Münchner Philharmoniker) Werke von Antonio Vivaldi und Tommaso Albinoni zum Besten geben. Solistisch und kammermusikalisch wird er dabei von der aus Frankreich stammenden Geigerin Ava de Araujo Madureira (Staatsoper München) und der Georgierin Theona Gubba-Chkeheidze (Concerto München) begleitet. Im Continuo spielen die Cellistin Katerina Giannisioti (Staatsoper München) und die Solo-Bassistin des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Sophie Lücke. Johannes Berger übernimmt an Orgel und Cembalo nunmehr schon zum 12. Male die Leitung des Konzerts. Er erklingen feierliche Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Tommaso Albinoni u.a.


Ensemble:

Araujo

Ava de Araujo Madureira
Violine

Berger

Johannes Berger, 
Truhenorgel & Cembalo

Chkeheidz

Theona Gubba-Chkeheidze
Violine

Giannisioti

Katerina Giannisioti
Violoncello

Luecke 1

Sophie Lücke
Kontrabass

Segers

Guido Segers
Trompete

 
Die Plätze in der Kirche sind nummeriert. Es gibt zwei Kategorien.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

Kartenvorverkauf ab 17.11.2016 bei der Tourist-Info Aschau i.Ch., Telefon 08052-904941, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und andere Vorverkaufsstellen mit „München-Ticket" (Start am 11.11.2014).

Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.15 Uhr.

Preise: Kategorie I 22,- €; Kategorie II 17,- €; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 11,- € und 8,50 €. Stehplätze (nur an der Abendkasse!) 10,- €.


Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Aschau i.Chiemgau e.V.