Aktuelles

Almwanderung am 3. August 2019

phoca thumb l 5daff9e8 6a22 4f00 b6ef b6d09630c7c0

Am Samstag, den 3. August 2019, war es wieder soweit: Rupert Wörndl hatte zur diesjährigen geführten Almwanderung geladen.

Etwa 30 Wanderlustige marschierten morgens um 9:00 Uhr vom Parkplatz der Aschauer Festhalle in Richtung Südwesten nach Hammerbach. Die unbeständige Wettervorhersage hatte sie nicht abhalten können. Erste Station der Tour war die Ellandalm, wo es bei einer kurzen Rast Wissenswertes zum Almbetrieb zu hören gab.

Danach erreichte die Gruppe nach kurzem Anstieg die Untere Baumgartenalm, wo uns der Almerer zur Stärkung warmen Leberkäs und Hochprozentiges servierte. Dort konnten wir auch eine kurze und leichte Regenphase aussitzen, während Rupert Wörndl auch hier zum Leben auf der Alm vortrug.

Schließlich ging es weiter zur letzten Station, der Schossrinnalm, wo uns die Almleute Getränke spendierten (herzlichen Dank hierfür) und uns einen trockenen Unterschlupf vor dem erneuten Regen boten. Die Schossrinnalm war im Winter 2008/09 von den Schneelasten völlig zerstört und danach wieder aufgebaut worden.

Gegen 14:00 Uhr traten wir den Heimweg an und marschierten bergab durch strömenden Regen nach Hainbach. Von dort ging es zu Fuß oder mit dort abgestellten Autos zurück nach Aschau. Trotz des Regens waren alle Teilnehmer von der Tour begeistert; wir freuen uns schon auf diesen konstanten Programmpunkt im nächsten Jahr.

Zu den Fotos von Natascha Mehler und Wolfgang Bude